Posaunenchor & pcOrchester  der Evang.-Luth.  Kirchengemeinde

Königsbrunn

Chronik

Vor fast 85 Jahren wurde der evangelische Posaunenchor Königsbrunn gegründet. Seit dieser Zeit hat sich der Chor zu einem gern gehörten Klangkörper entwickelt, der aus der evangelischen Kirchengemeinde und aus dem kulturellen Leben der Stadt nicht mehr wegzudenken ist.

Die offizielle Gründung geht auf den 10. Januar 1933 zurück.

Angeregt durch den Langerringer Posaunenchor setzten sich damals einige musikbegeisterte Gemeindemitglieder mit dem damaligen Pfarrer Kleemann zusammen, um einen Posaunenchor ins Leben zu rufen. Die Chorleitung übernahm Georg Strehle.

In den folgenden Jahren wuchs der junge Posaunenchor auf eine stattliche Anzahl von Bläsern und wirkte an größeren Feiern und Veranstaltungen mit.
Nach dem Krieg war der Posaunenchor auf vier Bläser zusammengeschrumpft. Bald jedoch erreichte er wieder eine Stärke von 12 Musikern.

Der neue Chorleiter Heinrich Mayr führte in Königsbrunn den schönen Brauch der "Geburtstagsständchen" ein.

So werden seit 1957 allen Gemeindemitgliedern zum 70. Geburtstag (dann in 5-jährigem Abstand) auf Wunsch durch den Posaunenchor musikalische Grüße dargebracht. Von 1973 bis 2012 hatte Horst Günzel die Stabführung im Chor inne. Unter seiner Führung erreichte der Chor ein beachtliches musikalisches Niveau. Seit September 1978 erklingt neben der traditionellen und modernen Posaunenchorliteratur durch Hinzunahme von Holzbläsern und Schlagzeugern auch konzertante Blasmusik.

Mit der Verleihung des Kulturpreises 2002 der Stadt Königsbrunn honorierte die Stadt das kulturelle Engagement des Chores.

Für seine langjährige Tätigkeit als Leiter und Ausbilder im Posaunenchor wurde Horst Günzel im Februar 2012 von Dekan Volker Haug geehrt und offiziell vom Kirchendienst entbunden. Im März 2012 übernahm Kantor Kuno Baumann, die Leitung des Posaunenchores. Mit einem Festgottesdienst und einer anschließenden Feier mit Kurzkonzert und verschiedenen musikalischen Einlagen im Gemeindezentrum St. Johannes wurde das 80-jährige Jubiläum im Juni 2013 groß gefeiert. Ein Vorstandsteam organisiert seitdem das Chorleben und entwickelte neue Formate wie den Musiksonntag und die Konzertreihe „Orchester trifft…“. Zum Stadtjubiläum 2017 unternahm der Chor als musikalische Botschafter der Stadt Königsbrunn eine eindrucksvolle Konzertreise in die kroatische Partnerstadt Rab.

Seit März 2017 gibt die studierte Schulmusikerin Sandra Möhring im pcOrchester den Ton an. Die Leitung des Posaunenchores liegt weiterhin in den Händen von Kantor Kuno Baumann.